VW T5 Halterung Bowdenzug gefixt

Eigentlich wollte ich nur aussteigen. „Krack“ da war was ab und der Türöffnungshebel ging leer durch. Aus Foren erfuhr ich, dass ich weder der erste noch einer der wenigen war, denen das passiert. 250 Euro sollte das kosten, das regulär zu fixen, denn die windige Plastikhalterung, die da an ihrer Sollbruchstelle abgerissen ist, ist Teil einen großen Ganzen mit einem ganz großem Preis.

image

Einige findige Tüftler haben schon auf verschiedenste Weisen vorgemacht, dass man hier mit ein bischen Kreativität, mit Metallschienen, Montageschaum Geld sparen kann (siehe Links unten). Ich möchte hier meine Lösung mal vorstellen: Ich habe ein passendes Holzstückchen aus stabilem Buchenholz zugeschnitten, das passgenau in den Freiraum gelegt werden kann. Aus diesem habe ich mit dem Dremel eine Aussparung für das abgebrochene Plastikteil und Platz für den Bowdenzug gefräst. Die Plastikhalterung wurde bombenfest mit dem Holz verklebt und das „Schiffchen“ zuletzt noch von außen mit einer Schraube fixiert. Voila..

image

Und das ganze wäre dank der Anleitungen aus den Foren auch noch sehr schnell und effizient gegangen wären da nicht die gr&%§(!-Halteclips der Seitenverkleidung gewesen, die man offenbar nicht zerstörungsfrei lösen kann und die mir deutlich mehr Frust als das ursprünglich abgebrochene Teil eingebracht haben.

Liebe Autohersteller, ihr baut soch schon so lange Türverkleidungen, gab es da nicht schonmal was besseres.

  • http://www.caliboard.de/archive/index.php/t-2033.html
  • https://tx-board.de/threads/tueroeffner-fahrertuere-innen-ohne-funktion.41979/

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d34956116/htdocs/buschtrommel/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.