Killer-App: S-Banking

KontoauszügeAnders als der Name „S-Banking“ und das Programm-Icon mit Sparkassen-Logo vermuten lässt, kann man mit dieser App nicht nur Sparkassenkonten verwalten. In meinem Test funktionierte es problemlos auch mit comdirect-Konten (Tagesgeld und Girokonto). Damit fällt das Programm für mich in Kategorie „Killer-App“, da sie viel abdeckt und man sie wirklich täglich sinnvoll gebrauchen kann. Wer will nicht mal schnell im Supermarkt den Kontostand checken, ohne vorher zum Automaten zu rennen? Auf welche Weise bekommt man sonst einen schnellen Überblick über die Summe aller Konten? Oder einfach mal schnell unterwegs checken, ob eine erwartete Überweisung schon eingetroffen ist, oder man dem Schuldner nochmal auf die Füsse treten muss. Da man dem Programm nur die PIN und nicht unbedingt die TANs preisgibt und der Programmstart mit einem extra Passwort abgesichert ist, ist die Verwendung auch aus Sicherheitsaspekten vertretbar (selbstverständlich anhängig persönlichem Sicherheitsbedürfnis, völlig ohne Risiko ist nichts in unserer digitalen Welt).

Meine Empfehlung: S-Banking auf den Home-Screen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d34956116/htdocs/buschtrommel/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.